Zwiesel (Bay.)
Am 16. September 1877 fuhr der erste Zug von Plattling über Zwiesel nach Ludwigsthal. Die Länge der Strecke betrug 63,46 km. Erbaut wurde die Strecke von der Bayerischen Ostbahnen Aktiengesellschaft, einer sogenannten Pachtbahn. Am 1. September 1890 wurde die 31,52 km lange Strecke von Zwiesel nach Grafenau von der bayrischen Staatsbahn eröffnet. Der 3. September 1928 war der Eröffnungstag der 14,53 km langen Strecke nach Bodenmais. Seit dem Jahr 2000 findet kein planmäßiger Güterverkehr mehr statt. 2007 erhielt der Bahnhof einen neuen Bahnsteig und gleichzeitig renovierte man das Empfangsgebäude.
Bilder Zwiesel
Bahnhof
Luftaufnahme
Die Eisenbahn “kam” am 16. September 1877 nach Zwiesel. Also 42 Jahre nach der Eröffnung der ersten Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth 1835. Zwiesel hatte zu diesem Zeitpunkt ca. 2.200 Einwohner (Ende 2013 waren es 9.257 Einwohner).  
Bayerische Waldbahn
© Copyright 2000 - 2016 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >