Triefenried
Am 16. September 1877 fuhr der erste Zug von Plattling über Triefenried nach Ludwigsthal. Die Länge der Strecke betrug 63,46 km. Erbaut wurde die Strecke von der Aktiengesellschaft der Bayerischen Ostbahnen, einer sogenannten Pachtbahn, die unmittelbar vor der Inbetriebnahme von der Bayrischen Staatsbahn  übernommen wurde. Die Gesamtstrecke ging am 15. November 1877 in Betrieb. Den Dampflokbetrieb stellte die Bundesbahn im März 1970 ein. Seit 2014 betreibt die Regentalbahn die Strecke von Plattling nach Zwiesel. 2003 baute man das Gütergleis zurück.
Bilder Triefenried
Luftaufnahme
Bayerische Waldbahn
© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >